Remstal Gartenschau 2019 10. Mai bis 20. Oktober 2019

Pilze die wenig bekannten Wesen | Waiblingen

Wer kennt nicht die Fungi auf der Pizza?
Den meisten ist von Pilzen wenig mehr als der essbare oder eben nicht essbare Fruchtkörper bekannt.
Neben den Pflanzen und den Tieren stellen Pilze ein weiteres Reich der höheren Lebewesen dar. Sie sind fester Bestandteil des Naturkreislaufs und in den unterschiedlichsten Formen und Arten weit verbreitet.
So wandeln einige Pilzarten organische Substanzen bspw. Pflanzenreste und tierische Hinterlassenschaften in für Pflanzen wieder verwendbaren Humus um. Dies geschieht durch ein fädiges Geflecht (Myzel), dass die organischen Substanzen bedeckt oder durchdringt.
Das Myzel stellt den größten Teil des Pilzkörpers dar. Nur ein kleiner Teil des Pilzkörpers, eben der Fruchtkörper durchdringt die Bodenoberfläche um die Fortpflanzung zu gewährleisten.
Oftmals gehen Pilze auch dauerhafte Verbindungen zum gegenseitigen Nutzen mit anderen Lebewesen ein bspw. mit Algen. Wir kennen diese Symbiose als Flechten.

Und ohne Pilze (Hefen) wäre unser Frühstücksbrötchen nur ein Fladen!
Im Unterricht geht es um das entdecken von Pilzkörpern im Verborgenen, die Lebensweise und die Rolle der Pilze in der Natur. Eine Pilzbestimmung ist nicht Bestandteil des Kurses.





Ziele des Unterrichts

  • Kennenlernen der Funktionsweise von Pilzen
  • Sensibilisierung für das Leben der Pilze
  • Verstehen der Wichtigkeit der Pilze im Naturkreislauf


Veranstalter

Streuobstmobil KJR Rems Murr
Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies sowie das Webanalyse-Tool Matomo (ehemals Piwig). Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.