Landesgartenschau Überlingen 2021 09. April bis 17. Oktober 2021

Recycling im Senegal – was man aus alten Dosen noch alles machen kann

In Deutschland wird der Müll säuberlich getrennt, in der Hoffnung, dass auf der Müllkippe die wiederverwertbaren Stoffe aussortiert und zu einem neuen Produkt verarbeitet werden. Im Senegal und in vielen anderen afrikanischen Ländern, werden viele Gegenstände direkt weiterverarbeitet. Aus einer Blechdose, in der sich einst ein Spray oder ein Getränk befand, kann z.B. Kinderspielzeug gebastelt werden. Ganze Kunstwerke entstehen aus dem vom Meer angespültem Strandgut und selbst ein Kronkorken einer Cola-Flasche kann eine neue Verwendung finden. Die Schüler*innen lernen nicht nur viel über Recycling im Senegal, sondern können anhand von Praxisbeispielen selber alte Gegenstände wiederverwerten.

Norbert Hausen organisiert seit über 20 Jahren überregionale Tourneen für Musiker*innen aus Afrika und Asien. Er lebte 7 Jahre im Senegal, wo er bis heute familiär gebunden ist und als Kulturreferent beim Goethe-Institut tätig war. Sowohl im Senegal als auch in Marokko organisierte er Musikfestivals und bereiste viele Länder in Asien, dem Nahen Osten sowie auf dem gesamten afrikanischen Kontinent.

Die Referent*innen von „Bildung trifft Entwicklung“ (BtE) repräsentieren eine Vielfalt von Erfahrungen und Sichtweisen. Insbesondere Perspektiven von Menschen aus Ländern des Globalen Südens kommen in ihren Veranstaltungen zur Geltung. Globales Lernen mit BtE knüpft an der Lebenswelt der Teilnehmenden an und regt an, über die eigene Rolle in der Gesellschaft nachzudenken. Globale Verflechtungen werden besser verstanden und neue Wege solidarischen Handelns erkundet.


Ziele des Unterrichts

  • Kennenlernen einer fremden Kultur
  • Reflektion über unsere Wegwerfgesellschaft
  • Chancen der Wiederverwertung erkennen


Veranstalter

www.epiz.de

Termine

Dauer:

c.a. 90 Minuten

Treffpunkt:

Uferpark | Grünes Klassenzimmer

Eignung für Förderschulen:

ja - nach Absprache

Haben Sie Fragen?

Sollten Sie Fragen zu Kursen, Terminen oder der Buchung haben, dann melden Sie sich direkt bei uns unter E-Mail: