Bildung für die Katz: Wildkatze? Wildkatze!

Sie leben verborgen und versteckt, vor allem in naturnahen Wäldern. Meist gehen sie nachts auf die Jagd und schlafen tagsüber. Und sie sind sehr scheu. Deshalb sieht man sie kaum. Aber sie sind da. In unseren Wäldern gibt es sie noch: Die Europäische Wildkatze (Felis silvestris silvestris).

Die Europäische Wildkatze gehört zu der Familie der Katzen und ist eines der seltensten einheimischen Säugetiere, welche auf der Roten Liste Deutschlands als “gefährdet“ eingestuft ist. Wildkatzen sind keine verwilderten Hauskatzen, denn sie streiften schon durch die Wälder Europas, bevor die Römer ihre zahmen Verwandten mit über die Alpen brachten.

In der Unterrichtseinheit erhalten die Kinder einen Einblick in das Leben der Wildkatzen. Auf spielerische, kreative und anschauliche Weise lernen sie die Biologie und Lebensweise der Wildkatze kennen und erfahren Wichtiges über den Natur- und Artenschutz sowie über Biotopvernetzung. Am Beispiel der Wildkatze kann man sehen, wie sehr die Wald bewohnenden Tiere auf strukturreiche, naturnahe und verbundene Wälder angewiesen sind.

Liste aller freien Termine
Online-Anmeldeformular Hier können Sie den Kurs jetzt buchen
Kontakt Falls eine Frage unbeantwortet blieb

Klassen

1-8

Ziele des Unterrichts

  • Biologie und Lebensweise der Wildkatze kennenlernen
  • Sensibilisierung für den Natur- und Artenschutz
  • Spielerisches, kreatives und forschendes Lernen
  • Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Veranstalter

Team Grünes Klassenzimmer