Von der Hornisgrinde bis hin zum Rhein: Warum ist unsere Landschaft wie sie ist?

Von den Höhen des Schwarzwaldes bis hin zu den Auwäldern am Rhein, unsere Landschaft ist sehr vielfältig und abwechslungsreich. Wisst ihr aber warum das so ist? Wie entstehen die Berge, wer hat die Täler und die Flüsse ausgegraben und was haben unsere Wälder damit zu tun?

Der Wald prägt unsere Landschaft ganz entscheidend. Wir haben dunkle Nadelwälder in den Schwarzwaldtälern, lichtdurchflutete Buchenwälder in der Vorbergzone und feuchte, dschungelähnliche Auwälder am Rhein.

Anhand eines Modelles erforscht ihr selbst wie Berge, und Täler über Jahrtausende geformt und gestaltet wurden. Spielerisch imitiert ihr die Auswirkungen von Wind, Regen und Sonne und wie der Wald diesen Kräften entgegenhält. Ihr werdet die Landschaft um uns herum eigenständig erkunden und lernt welche Waldtypen wir wo finden. Ihr lernt sie kennen und verstehen und könnt sie auch in unserer Landschaft einordnen.

Liste aller freien Termine
Online-Anmeldeformular Hier können Sie den Kurs jetzt buchen
Kontakt Falls eine Frage unbeantwortet blieb

Klassen

4-8

Ziele des Unterrichts

  • Vermittlung geologischer Grundkenntnisse
  • Verstehen der naturräumlichen Zusammenhänge
  • Die wichtige Rolle des Waldes als Schutz vor Erosion durch Wind, Regen und Sonne

Bitte beachten Sie

Bei sehr schlechtem Wetter (Starkregen, Gewitter, Sturm) kann die Veranstaltung nicht durchgeführt werden!

Veranstalter

Amt für Waldwirtschaft, Ortenaukreis