Was geht im Wald?

Parcours durch die vielfältigen Möglichkeiten des Natursports am 10. Juli 2018

Der Parcours durchläuft 3 Stationen mit einer Gesamtdauer von 2 1/2 Stunden.
Insgesamt werden 8 Stationen zu den unterschiedlichen Natursportaktivitäten angeboten. Die Station "Was
geht im Wald" ist für alle Schulklassen verbindlich und dauert ca. 30 Minuten.
Aus den verbleibenden 7 Angeboten, für die jeweils 60 Minuten eingeplant sind, können von Ihnen 2 Stationen frei ausgewählt werden.

Bitte seien Sie rechtzeitig und einsatzbereit am Treffpunkt zu ihrem Parcoursstart „DAV Kletterturm“!

Der ersten Aktionen starten um 10.00 Uhr und der Parcours endet spätestens um 15.00Uhr. Ihre Kurszeiten können Sie der Anmeldebestätigung entnehmen. Im Anschluss können Sie mit Ihrer Klasse noch die Gruppe „Trifolie“ mit ihrem sportlichen Bühnenprogramm im Treffpunkt Baden-Württemberg erleben (Dauer ca. 30 Minuten).

Sport in der Natur - das heißt gleichzeitig, zu Gast im Wohnzimmer der Tiere zu sein.

Wann ist die Zeit der Kinderstube in der Natur? Wie überleben Tiere den harten Winter im Freien? Welche Feldbewohner sind besonders empfindlich? Auf welche Tiere muss ich am Gewässer achten?

Von den Jägern lernen, heißt: tolle Beobachtungen beim Natursport machen - bei rücksichtsvollem Verhalten und respektvollem Umgang mit der Natur.

Wie lauten die Waldregeln und was heißt das? Was geht im Wald?

Liste aller freien Termine
Online-Anmeldeformular Hier können Sie den Kurs jetzt buchen
Kontakt Falls eine Frage unbeantwortet blieb

Klassen

5-10

Termin

Dienstag, 10. Juli 2018

Bitte beachten Sie

Bequeme Kleidung, Regen- und Sonnenschutz sind wichtig!