Wie unsere Wildtiere leben

Die vorhandenen Artenkenntnisse werden beim Tiere erraten durch ja/nein-Fragen spielerisch gegenseitig abgefragt. Jedes Kind bekommt die Zeichnung eines Tieres auf den Rücken geheftet und muss anhand von Hinweisen von einem Mitschüler das entsprechende Tier erraten.

Durch Zuordnung von Eigenschaften (Name, Wohnung, Fressen, Hören, Riechen, usw.) wird mit einigen Präparaten die Lebensweise von heimischen Wildtieren besprochen.

Im Unterricht werden auch die "Waldregeln" gelernt, d.h. das rücksichtsvolle Verhalten im Wald und der respektvolle Umgang mit der Natur.

Bei Stationen wie „Gehen wie ein Hirsch", „Graben wie ein Dachs", „Klopfen wie der Specht", werden Eigenschaften und Leistungen heimischer Tiere selbst erfahren. Mit Lernspielen wie „Füchse und Hasen" (Population und Vermehrung) oder dem „Wildschweinspiel" werden Zusammenhänge in der Natur und der Eingriff des Menschen spielerisch begreifbar gemacht.

Liste aller freien Termine
Online-Anmeldeformular Hier können Sie den Kurs jetzt buchen
Kontakt Falls eine Frage unbeantwortet blieb

Klassen

1-5

Ziele des Unterrichts

  • Vermittlung von Artenkenntnis, Bestimmen heimischer Wildtiere
  • Interpretation von Eigenschaften und Merkmalen von Tieren
  • Wissen um die Lebensweise von heimischen Wildtieren vermitteln
  • besondere Merkmale von Tieren werden als Anpassungen an eine bestimmte Lebensweise verstanden
  • Fressfeinde werden als natürliche Regulatoren von Tiergemeinschaften vorgestellt
  • Erkennen von biologischen Wechselbeziehungen
  • Beurteilung des Einflusses von nachhaltiger Nutzung auf die Natur und Kulturlandschaft
  • Erkenntnis der Verantwortung für die Bewahrung und Erhaltung der Natur

Bitte beachten Sie

Der Unterricht findet im Freien statt. Es ist sinnvoll, wetterangepasste Kleidung und Schuhe mitzubringen.