Remstal Gartenschau 2019 10. Mai bis 20. Oktober 2019

Datenschutz­erklärung

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Förderungsgesellschaft für die Baden-Württembergischen Landesgartenschauen mbH
Geschäftsführer: Tobias de Haën
Parkstraße 1
73760 Ostfildern
Tel. +49 (0) 711 / 72 72 34 - 60
Fax +49 (0) 711 / 72 72 34 - 70
info[at]bwgruen[dot]de

II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:
dsb-office, Ihr Partner im Datenschutz
Michael Weinmann
Sielminger Hauptstr. 52/1
70794 Filderstadt
Tel. +49 (0) 7158 / 12 84 43 4
michael[dot]weinmann[at]dsb-office[dot]de

III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Folgende Rechtsgrundlagen bestehen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:
  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO)
  • Vertragserfüllung oder vorvertragliche Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO)
  • rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 c DSGVO)
  • Verarbeitung ist zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen überwiegen das erstgenannte Interesse nicht (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO)

3. Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn der Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist z.B. aus der Abgabenordnung und dem Handelsgesetzbuch entgegensteht. Grundsätzlich speichern wir Ihre Daten 10 Jahre.

IV. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:
  • über den Browsertyp und die verwendete Version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Verzeichnisschutzbenutzer, Protokolle, Statuscode, Datenmenge, aufgerufener Hostname
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten und Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Daten werden bis zum Ende der jeweiligen Sitzung von uns gespeichert und dann automatisch gelöscht. Da diese Daten für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich sind, haben Sie als Nutzer keine Möglichkeit der Verarbeitung zu widersprechen.

Die IP-Adressen werden dabei anonymisiert gespeichert.

Error-Logs, welche fehlerhafte Seitenaufrufe protokollieren, werden nach sieben Tagen gelöscht. Diese beinhalten neben den Fehlermeldungen die zugreifende IP-Adresse und je nach Fehler die aufgerufene Website.

V. Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dadurch lässt sich aber nicht unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient zum einen der Optimierung unseres Nutzungsangebots für Sie bei dem Besuch unserer Website. Wir setzen Session-Cookies ein, um das Surfen auf der Website komfortabel zu gestalten. Session-Cookies dienen dazu, bei der Buchung von Kursen, Termin-Filter über mehrere Seiten hinweg zu erhalten. Die Filter werden serverseitig anonym gespeichert, sind keinem User / keiner IP zugeordnet und werden nicht ausgewertet. Nach Verlassen unserer Seite werden die Session-Cookies automatisch gelöscht.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und um unser Angebot zum Zwecke der Optimierung für Sie auszuwerten. Diese Cookies sind in der Lage, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie unter Ziff. VI.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie Dritter erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken.

Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

VI. Reichweitenanalyse mit Matomo (ehemals PIWIK)

1. Im Rahmen der Reichweitenanalyse von Matomo werden auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) die folgenden Daten verarbeitet: der von Ihnen verwendete Browsertyp und die Browserversion, das von Ihnen verwendete Betriebssystem, Ihr Herkunftsland, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage, die Anzahl der Besuche, Ihre Verweildauer auf der Website sowie die von Ihnen betätigten externen Links. Die IP-Adresse der Nutzer wird anonymisiert, bevor sie gespeichert wird.

2. Matomo verwendet Cookies, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer ermöglichen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Die Cookies haben eine Speicherdauer von einer Woche. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nur auf unserem Server gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

3. Nutzer können der anonymisierten Datenerhebung durch das Programm Matomo jederzeit mit Wirkung für die Zukunft
widersprechen, indem sie auf den untenstehenden Link klicken. In diesem Fall wird in ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten mehr erhebt. Wenn Nutzer ihre Cookies löschen, so hat dies jedoch zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und daher von den Nutzern erneut aktiviert werden muss.



VII. E-Mail-Kontakt

Sie können zur Kontaktaufnahme unsere Emailadresse nutzen. Die mit der Email übermittelten personenbezogenen Daten werden bei uns verarbeitet. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist eine Einwilligung. Sollten Sie den Kontakt zu uns suchen, um einen Vertrag abschließen, so ist die Rechtsgrundlage die Vertragserfüllung oder eine vorvertragliche Maßnahme. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die Daten werden gelöscht, wenn der Zweck der Datenverarbeitung erreicht ist. Dies ist der Fall, wenn die Konversation beendet bzw. der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Möglicherweise steht der unmittelbaren Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist entgegen. Sie können Ihre Einwilligung uns gegenüber jederzeit widerrufen per Mail an gruekla[at]bwgruen[dot]de.

VIII. Registrierung als Lehrer/in und Login-Bereich

1. Wir bieten auf unsere Website die Möglichkeit, sich als Lehrer/in unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert.

Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:
  • Name des Lehrers/der Lehrerin
  • Telefonnummer/Mobilnummer des Lehrers/der Lehrerin
  • Name der Schule
  • Postadresse der Schule
  • Schulart
  • Emailadresse des Lehrers/der Lehrerin oder der Schule

Folgende Daten werden im Rahmen des Login-Prozesses erhoben:
  • Registrierte Emailadresse
  • Passwort

Im Zeitpunkt des Logins werden zudem folgende Daten gespeichert:
  • Die IP-Adresse des Nutzers (anonymisiert)
  • Datum und Uhrzeit des Logins
  • Anmeldename

2. Nach Registrierung erhalten Sie eine Email. Erst mit der Bestätigung dieser Email durch Klick auf den angegebenen Link, ist Ihre Registrierung abgeschlossen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO bzw. die Erfüllung eines Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO, da die Registrierung und der Login-Bereich zur Durchführung einer Unterrichtsveranstaltung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen hierzu erforderlich sind.

Die Registrierung und der Login dienen dem Zweck, eine Online-Kursbuchung mit einem Buchungsformular bereit zu stellen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Ihre erhobenen Daten zu verwalten und Kursbuchungen einzusehen.

3. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Registrierung aufzulösen. Hierzu wenden Sie sich per Email an gruekla[at]bwgruen[dot]de.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, so lange sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht, vorbehaltlich der Regelung unter Ziff. IX., 3.

IX. Kurs-Buchung als Lehrer/in

1. Auf unserer Website besteht nach erfolgreicher Registrierung die Möglichkeit, in unserem zugangsgeschützten Online-Bereich über ein Buchungsformular einen Kurs zu buchen.
Folgende Daten werden bei der Kursbuchung erhoben:
  • Begleitperson (freiwillig)
  • Klassenstufe
  • Anzahl Schüler/innen
  • Sonstige freiwillige Angaben

2. Rechtsgrundlage hierfür ist die Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO, d.h. der Nutzer stellt uns die Daten zur Durchführung der Unterrichtsveranstaltung zur Verfügung.

Die Kursbuchung dient dem Zweck, einen Unterrichtsauftrag zu erteilen und die Unterrichtsveranstaltung durchzuführen.
Die im Rahmen der Registrierung sowie der Kursbuchung erhobenen Daten werden zur Abwicklung des Unterrichtsauftrags an Dritte (Referenten, Institutionen und deren Partner im Zusammenhang mit der Durchführung des Projekts „Grünes Klassenzimmer“) weitergegeben.

3. Die für die Unterrichtsabwicklung/Durchführung erhobenen Daten werden von uns gespeichert, so lange Sie auf unserer Website registriert sind. Haben Sie als registrierte/r Lehrer/in einen oder mehrere Kurse gebucht und wünschen Sie sodann eine Löschung Ihrer Registrierung, bleiben die Daten gem. Ziff. VIII., 3. und Ziff. IX., 3. bis zur Beendigung des jeweiligen (Landes-)Gartenschau-Jahres, für das eine Kursbuchung durch Sie erfolgt ist, gespeichert und werden anschließend gelöscht.

X. Registrierung als Referent/in und Login-Bereich

1. Es besteht die Möglichkeit, sich als Referent unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert.

Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses von dem Referenten/der Referentin erhoben:
  • Name
  • Telefonnummer/Mobilnummer
  • Emailadresse
  • Passwort
  • Veranstalterdaten (freiwillig)

Folgende Daten werden im Rahmen des Login-Prozesses erhoben:
  • Emailadresse
  • Passwort

Im Zeitpunkt des Logins werden zudem folgende Daten gespeichert:
  • Die IP-Adresse des Nutzers (anonymisiert)
  • Datum und Uhrzeit des Logins
  • Anmeldename

2. Nach der Registrierung erhalten Sie eine Email. Mit der Bestätigung dieser Email durch Klick auf den angegebenen Link, ist Ihre Registrierung abgeschlossen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a DSGVO bzw. die Erfüllung eines Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO, da die Registrierung und der Login-Bereich zur Durchführung eines Kurses bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen hierzu erforderlich sind.

Die Registrierung und der Login dienen dem Zweck, eine Online-Kursanmeldung mit einem Anmeldeformular bereit zu stellen. Sie haben zudem die Möglichkeit, Ihre erhobenen Daten zu verwalten und Ihre Kursanmeldung einzusehen.

3. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Registrierung aufzulösen. Hierzu wenden Sie sich per Email an gruekla[at]bwgruen[dot]de.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, so lange sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht, vorbehaltlich der Regelung unter Ziff. XI., 3.

XI. Kursanmeldung als Referent/in

1. Sie haben auf unserer Website nach erfolgreicher Registrierung die Möglichkeit, in unserem zugangsgeschützten Online-Bereich über ein Anmeldeformular einen Kurs anzumelden, den Sie als Referent geben.
Es werden die vom Nutzer im Rahmen der Kursanmeldung genannten Daten erhoben.

2. Rechtsgrundlage ist die Erfüllung eines Vertrages gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO, d.h. der Referent stellt die Daten zur Erteilung des Unterrichts zur Verfügung. Das Kursanmeldeformular dient dem Zweck, mit uns eine Unterrichtsvereinbarung zur Durchführung der Unterrichtseinheit abzuschließen.
Die im Rahmen der Registrierung sowie der Kursanmeldung beim Referenten erhobenen Daten werden zur Abwicklung des Unterrichtsauftrags an Dritte (Lehrer/innen, Schule, Kursteilnehmer) weitergegeben.

3. Die für die Unterrichtsabwicklung/-durchführung bei Ihnen erhobenen Daten werden von uns gespeichert, so lange Sie auf unserer Website als Referent registriert sind. Bieten Sie einen oder mehrere Kurse als registrierter Referent an und wünschen Sie sodann eine Löschung Ihrer Registrierung, bleiben die Daten gem. Ziff. X., 3. und Ziff. XI., 3. bis zur Beendigung des jeweiligen (Landes-)Gartenschau-Jahres, in dem ein Kursangebot von Ihnen erfolgt ist, gespeichert und werden anschließend gelöscht, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.

XII. Feedback-Bogen

1. Als registrierter Lehrer/Lehrerin bzw. Referent/Referentin übersenden wir Ihnen nach Ihrem Besuch beim Grünen Klassenzimmer bzw. nach Durchführung Ihrer Unterrichtseinheit einen Link zu einem Feedback-Bogen mit der Bitte um ein Feedback.
Die Übersendung des Links zum Zwecke der Einholung eines Feedbacks dient der Verbesserung des Kursangebots beim Grünen Klassenzimmer. Die Verwendung Ihrer Daten hierzu ist gemäß Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO für den genannten Zweck zur Wahrung unseres berechtigen Interesses sowie Dritter erforderlich.

Sie haben das Recht, der Übersendung eines Links für die Zukunft zu widersprechen. Hierfür senden Sie bitte eine Email an gruekla[at]bwgruen[dot]de.

2. Nach Anklicken des übersandten Links haben Sie die Möglichkeit, uns in einem Formular Ihr Feedback zukommen zu lassen.
Die uns mit dem Feedback-Bogen übermittelten personenbezogenen Daten verwenden wir ausschließlich zur Bearbeitung des Feedbacks. Mit der Übermittlung des Feedback-Bogens willigen Sie ein, dass wir das Feedback zum Zwecke der Verbesserung unseres Kursangebots auswerten und hierzu Ihre Daten verarbeiten.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Hierzu senden Sie bitte eine Email an gruekla[at]bwgruen[dot]de. Eine Bearbeitung der Feedback-Mitteilung ist dann nicht mehr möglich.

XIII. Newsletter

Auf unserer Website können Sie sich für unseren Newsletter anmelden (nur wenige Ausgaben pro Jahr).
Hierfür benötigen wir von Ihnen eine Emailadresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Emailadresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Versendung des Newsletters nutzen wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einem Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-Email die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.

Als Newsletter-Software wird Newsletter2Go verwendet. Ihre Daten werden dabei an die Newsletter2Go GmbH übermittelt. Newsletter2Go ist es dabei untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke, als für den Versand von Info-Mails zu nutzen. Newsletter2Go ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, welcher nach den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.newsletter2go.de/informationen-newsletter-empfaenger

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Emailadresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter. Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

XIV. Rechte der betroffenen Personen

Ihnen stehen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortliche zu:
  • Sie können Auskunft verlangen, welche personenbezogene Daten, welcher Herkunft über Sie zu welchem Zweck gespeichert sind. Ebenso müssen Sie darüber unterrichtet werden, wenn Ihre Daten an Dritte übermittelt werden. In diesem Fall ist Ihnen gegenüber die Identität des Empfängers oder über die Kategorien von Empfänger Auskunft zu geben.
  • Sollten Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, so können Sie Ihre Berichtigung oder Ergänzung verlangen.
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken widersprechen. Für diese Zwecke müssen Ihre Daten dann gesperrt werden.
  • Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen; der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
  • Sie können die Löschung Ihrer Daten verlangen. Dies ist dann möglich, wenn die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung fehlt oder weggefallen ist. Gleiches gilt für den Fall, dass der Zweck der Datenverarbeitung durch Zeitablauf oder anderen Gründen entfallen ist. Bitte beachten Sie, dass einer Löschung eine bestehende Aufbewahrungsfrist oder andere schutzwürdige Interessen unseres Unternehmens entgegenstehen können. Auf Nachfrage teilen wir Ihnen dieses gerne mit. Sollten wir Ihre Daten öffentlich gemacht haben, so sind wir verpflichtet, jeden Empfänger darüber zu informieren, dass Sie die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.
  • Sie haben zudem ein Widerspruchsrecht, wenn Ihr schutzwürdiges Interesse aufgrund einer persönlichen Situation das Interesse der Verarbeitung überwiegt. Dies gilt aber dann nicht, wenn wir aufgrund einer Rechtsvorschrift zur Durchführung der Verarbeitung verpflichtet sind. Wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an gruekla[at]bwgruen[dot]de.
  • Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen den Datenschutz verstößt.
  • Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

XV. Gültigkeit der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig. Sie hat den Stand Februar 2019.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies sowie das Webanalyse-Tool Matomo (ehemals Piwig). Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.