Landesgartenschau Überlingen 2020 23. April bis 18. Oktober 2020

Grußworte

Dr. Susanne Eisenmann | Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg
Die Stadt Überlingen ist im Jahr 2020 das aktuelle Schaufenster für Gartenbau und Landschaftsarchitektur in Baden-Württemberg.

Die Landesgartenschau am Bodensee bietet den Besucherinnen und Besuchern eine naturnahe Landschaftsgestaltung am neuen Uferpark, Tipps und Anregungen für den eigenen Garten und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm.

Als Kultusministerin freue ich mich sehr, dass Kinder und jugendliche eine besondere Zielgruppe sind. Es ist wichtig, jungen Menschen Natur- und Umweltwissen anschaulich und lebensnah zu vermitteln. Dies geschieht seit vielen Jahren im Programm des Grünen Klassenzimmers. Mit Kompetenz, Einfallsreichtum und Leidenschaft verwandeln die Programmverantwortlichen Bücher- und Faktenwissen über Natur und Umwelt in spannende Erlebnisse und Aktionen. Damit wird die Landesgartenschau zu einem Lernort, der die pädagigische Arbeit der Schulen bereichert und die Bildungspläne mit praxisnahen Beispielen und Anregungen ergänzt. Dafür bedanke ich mich bei den Organisatoren sehr herzlich.

Ich wünsche mir, dass viele Schulklassen die unterschiedlichen Angebote wahrnehmen. Für jedes Alter und jeden Bildungsabschnitt ist etwas dabei.

Viel Spaß und Freude beim Besuch des Grünen Klassenzimmers!

Dr. Susanne Eisenmann
Ministerin für Kultus, Jugend und Sport
des Landes Baden-Württemberg
Jan Zeitler | Oberbürgermeister der Stadt Überlingen
Sehr geehrte Damen und Herren,

noch gut kann ich mich daran erinnern, wie in meiner Kindheit und Jugend die Natur der größte Abenteuerspielplatz war, ein Raum mit unermesslichen Spielmöglichkeiten, ein ungewöhnlicher Lernort. Dieses analoge Naturerlebnis bringt den Kindern von heute das Grüne Klassenzimmer zurück.
Seit 2002 organisiert unser Mitgesellschafter bwgrün.de, die Förderungsgesellschaft für die Baden-Württembergischen Landesgartenschauen mbH, das Grüne Klassenzimmer auf Gartenschauen. Weit mehr als 100.000 Schülerinnen und Schüler haben daran teilgenommen und den aktionsreichen Unterricht zu unterschiedlichen Themen im Freien genossen. Bei uns in Überlingen kommt mit dem Bodensee ein spannendes Forschungsgebiet hinzu.
Das Grüne Klassenzimmer hat sich dem Ziel verschrieben, auf eine tragfähige und generationengerechte Entwicklung unserer Gesellschaft im Sinne der Agenda 21 hinzuwirken. Die Kinder und Jugendlichen lernen, wie wertvoll unser Lebensraum ist, aber auch wie bedroht durch die Errungenschaften unserer Zivilisation. Und sie lernen zu verstehen, dass jeder einzelne von uns ein eigenes Engagement entwickeln kann, um selbst im Kleinen etwas zu verändern. Das Grüne Klassenzimmer hilft dabei, Werte zu vermitteln und sein eigenes Handeln zu hinterfragen.
Wenn Bildung zur nachhaltigen Entwicklung so spielerisch vermittelt wird wie im Grünen Klassenzimmer auf der Landesgartenschau in Überlingen, bin ich zuversichtlich, dass dieser Unterricht besondere Früchte tragen wird - nicht zuletzt dank der Mitwirkung vieler lokaler Akteurinnen und Akteure.
Dass das Grüne Klassenzimmer von bwgrün.de im Rahmen des UNESCO-Weltaktionsprogramms „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ als Projekt mit Modellcharakter ausgezeichnet wurde, spricht für sich.
Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern viel Spaß auf ihrer Entdeckungsreise an einem spannenden und ungewöhnlichen Lernort.

Jan Zeitler
Oberbürgermeister der Stadt Überlingen
Peter Schneider | Präsident des Sparkassenverbandes Baden-Württemberg
Um etwas zu begreifen, sollte man es – im wörtlichen Sinne – erleben. So gut Schulbücher, Lehrvideos und andere Lernmaterialien heute auch sein mögen: Sie können die praktische Erfahrung nicht ersetzen. Wir Menschen sind für das unmittelbare Lernen mit allen Sinnen geschaffen. Was wir selbst angefasst, beobachtet und ausprobiert haben, bildet eine solide Basis für unser Verständnis der Welt.
Die größte und reichhaltigste Quelle für Entdeckungen und praktische Erfahrungen ist dabei ohne Zweifel die Natur.

Schon eine simple Regenpfütze kann überraschende Entdeckungen bergen. Um wie viel eindrucksvoller ist da ein Gewässer wie der Bodensee samt Uferlandschaft! Überlingen hat hier Außerordentliches zu bieten. Das spiegelt sich im Angebot des Grünen Klassenzimmers, das auch in diesem Jahr einen festen Platz im Programm der Landesgartenschau hat.

Wenn ich mir die Veranstaltungen des Grünen Klassenzimmers anschaue, bin ich immer wieder aufs Neue von der Vielfalt und Kreativität fasziniert. Für jede Altersstufe ist etwas dabei. Neben der klassischen Naturkunde werden auch Bereiche wie gesunde Ernährung, Berufsorientierung, Technik und das brennend wichtige Thema Klimawandel praktisch vermittelt.

Für die Sparkassen-Finanzgruppe war es keine Frage, dass wir dieses durchdachte, Kinder wie Jugendliche motivierende Angebot auch in diesem Jahr erneut gerne unterstützen.

Wir wünschen allen Beteiligten im Grünen Klassenzimmer viel Freude beim Entdecken und Begreifen – und den Erwachsenen einen inspirierenden Besuch der Landesgartenschau 2020.


Peter Schneider
Präsident
Sparkassenverband Baden-Württemberg
Gerhard Hugenschmidt | Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Förderungsgesellschaft für die Baden-Württembergischen Landesgartenschauen mbH
Eine mutige Jugend engagiert sich für das Klima, den Insektenschutz und das gemeinsame Zusammenleben. Die Gegenwart stellt uns und unsere Kinder vor große Herausforderungen und die Optionen scheinen weniger zu werden.
Engagement braucht Hintergrund und erst ein respektvoller Umgang gibt den Schülern die Möglichkeit, das in ihnen schlummernde Potential zu entfalten und neue Möglichkeiten zu erkennen. Das Grüne Klassenzimmer und seine Bildungspartner versuchen hierzu einen Beitrag zu leisten. Das Fachwissen vieler an der Landesgartenschau beteiligter Institutionen und ehrenamtlich Engagierter aus Überlingen wird für das voneinander Lernen gebündelt. Im Grünen Klassenzimmer findet eine Begegnung der Generationen statt.

Referenten für die ihr Beruf eine Berufung ist und die ihr Metier mit Begeisterung weitergeben, sorgen für ein ausgesprochen gutes Lernumfeld. Sie vermitteln Kenntnisse über Pflanzen, Tiere, Stoffkreisläufe in der Natur, Ressourcen und deren Nutzung, Ökologie sowie Ökonomie. Die Begegnung, soziale Aspekte und das einstige Leben in Überlingen und am Bodensee sind ebenso Teil des Programms wie Unterricht zur Gesundheit und Ernährung. Das Angebot richtet sich an alle Schulklassen aus ganz Baden-Württemberg und ganz besonders an die Schulklassen in der Region Überlingen. Mit vielen verschiedenen Unterrichtsangeboten aus 9 verschiedenen Themenfeldern wird ein sehr umfangreiches Programm angeboten.

Sommertage, Kinderlachen, und eine Fülle an Farben am herrlichen Bodensee. Wir freuen uns, auf alle Schüler und Lehrer die das Angebot des Grünen Klassenzimmers in Überlingen nutzen.


Gerhard Hugenschmidt
Vorsitzender der Gesellschafterversammlung der Förderungsgesellschaft für die Baden-Württembergischen Landesgartenschauen mbH

Kurse buchen

Alle unsere Themen und Kurse im Überblick. Finden Sie freie Termine und buchen Sie diese direkt online!
Wir freuen uns auf Sie!

Wir sind ausgezeichnet!

UNESCO UN-Dekade

Das Grüne Klassenzimmer wurde 2012 zum dritten Mal von der UNESCO als offizielles Projekt der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet.

Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies sowie das Webanalyse-Tool Matomo (ehemals Piwig). Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.