Landesgartenschau Wangen im Allgäu 26. April bis 06. Oktober 2024

Urwald

Die Urwälder unserer Erde sind eine wichtige Lebensgrundlage für die Klimaregulierung weltweit, die Artenvielfalt und die Heimat einheimischer (indigener) Völker. Doch anstatt die Urwälder zu hegen und zu pflegen, werden sie durch die Menschen zerstört.

Zuerst wird etwas Grundwissen zu Urwäldern und der Papierherstellung vermittelt, z.B. welche Urwälder es auf der Erde gibt, und welche Unterschiede es zwischen Frischfaserpapier und Recyclingpapier gibt.
Außerdem werden Fragen besprochen, unter anderem, warum die Urwälder zerstört werden, und was wir mit unserem Verhalten dazu beitragen.
Dann erarbeiten wir gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern, teils in Gruppen, was jede/jeder dagegen tun kann.

Die Schülerinnen und Schüler werden durch den Unterricht hinweg mit Fragen aufgefordert, sich aktiv mit dem Thema auseinander zu setzen und Antworten zu formulieren.


Kursfoto: © Ginnette Riquelme / Greenpeace


Ziele des Unterrichts

  • Grundwissen zu den Urwäldern der Erde und der Papierherstellung vermitteln
  • Bewusstsein für den Schutz von Urwäldern schaffen
  • Zum eigenen nachhaltigen Handeln anregen

Termine

DiDienstag 04.06.2024 10:00 Uhr  
DiDienstag 04.06.2024 13:00 Uhr  
DiDienstag 25.06.2024 10:00 Uhr  
DiDienstag 25.06.2024 13:00 Uhr  
DiDienstag 09.07.2024 10:00 Uhr Gebucht
DiDienstag 09.07.2024 13:00 Uhr  
MoMontag 22.07.2024 10:00 Uhr Gebucht
MoMontag 22.07.2024 13:00 Uhr  
DiDienstag 10.09.2024 10:00 Uhr  
DiDienstag 10.09.2024 13:00 Uhr Jetzt buchen

Dauer:

ca. 90 Minuten

Treffpunkt:

Grünes Klassenzimmer | Geländeplan Nr. 90

Bitte beachten Sie:

Die Inhalte und Gruppenarbeit werden der Klassenstufe entsprechend angepasst.
Bitte Stifte zum Schreiben mitbringen.
Bei 4. Klassen, wenn möglich, auch Buntstifte zum Malen mitbringen.
Je nach Standort des Unterrichts und bei sonnigem Wetter, sollte unbedingt an Sonnenschutz und Kopfbedeckung gedacht werden.
Bei schlechtem Wetter kann der Kurs abgesagt werden.
Gruppengröße: maximal eine Schulklasse.

Eignung für Förderschulen:

Nein

Haben Sie Fragen?

Sollten Sie Fragen zu Kursen, Terminen oder der Buchung haben, dann melden Sie sich direkt bei uns unter E-Mail: